Durch das Tor mit den Vogelsberger Alpenstürmern

24.06.2018

Pünktlich um 09 Uhr sind wir im Gasthof Krahlehenhof in Filzmoos  aufgebrochen um eine gemeinsame Wanderung mit unseren Stammgästen zu unternehmen.

Für mich immer wieder ein Genuss bei dieser Wanderung Stammgäste begleiten zu dürfen.

Als erstes Erlebnis haben wir eine Gruppe Gämsen oberhalb von uns gesichtet.

Keine 500 Meter weiter entdeckten wir  7 Steinböcke und konnten diese beim richtigen Klettern in der steilen Wand beobachten.

Und zum Schluss war noch ein Murmeltier in unserer Nähe zu beobachten.

Als wir Richtung Tor unsere Wanderung fortsetzten, machten wir eine kurze Verschnaufpause um dann mit voller Kraft und Lust den Aufstieg meistern zu können.

In ca 30 Minuten hatten wir alle die große Herausforderung geschafft und sind dann am Tor bei ca 100 Stunden Kilometer Windgeschwindigkeit angekommen.

Es war bitter kalt. Ich rechnete in diesem Moment schon laut Wetterbericht mit den ersten Schneeflocken. Dies war aber noch nicht so weit.

Der weitere Weg bis zur Sulzenschneit über das Geröll unterhalb von der Windlegerscharte war ein bisschen zum Ausruhen um die letzten Meter zum Gipfelkreuz zu absolvieren.

Oben angekommen ebenfalls bei starkem Wind, kamen zur Freude meiner Mitwanderer die ersten Schneeflocken ins Gesicht geflogen.

Ab diesem Zeitpunkt starteten wir den Abstieg in die Sulzenalm wo wir in der warmen Stube von der hübschen Sennerin Katharina bestens bewirtet wurden.

Die Begeisterung von meinen Vogelsberger Alpenstürmern war groß über die soeben geschaffte Wanderung und man begann gleich mit der Planung fürs nächste Jahr.

Ich freue mich schon darauf.

Impressum

empty